Kollagen - Die Entdeckung

Die Begebenheiten, die für die Geschichte von großer Bedeutung sind, beginnen gewöhnlich sehr prosaisch und der Zufall regiert über die Mehrheit der großen Entdeckungen. In den 90-er Jahren gewann eine Gruppe von Wissenschaftlern des Chemieinstitutes der Danziger Universität, welche unter mehr als bescheidenen Bedingungen an den ziemlich von der Kosmetikbranche entfernten Angelegenheiten arbeiteten, aus dem Fischextrakt - das Kollagen.    
Es war noch nichts Sensationelles. Seit langem wurde schon das Kollagen angewandt, das aus der Viehhaut oder Pflanzen hergestellt wurde. Ihre Anwendung fand es in den kosmetischen Implantaten, bei den löslichen Naten, bei Gefäßprothesen, Kompressen und als Komponente der heilenden Salben gegen Verbrennungen, Cellulite und Narben. Seit 30 Jahren haben die Kosmetikkonzerne Millionen von Dollar in die Forschungen über die Herstellung von Kollagen investiert, welches der Bestandteil der gewöhnlich teuersten, am meisten umworbenen Cremens, Gesichtsmasken, Gelles und Gesichtsaufbau-präparaten war. Die Danziger Wissenschaftler haben nämlich empirisch bewiesen, dass der Eiweißstoff, der bisher zu den Kosmetika beigegeben wurde, keineswegs derselbe wie das menschliche Kollagen ist. Trotz der Ähnlichkeiten ist er ein Fremdkörper, biologisch nicht aktiv, hat eher die Form von Gelatine, die als Scheinmedikament-Placebo wirkt.
Weiter gehend nach der Suche des biologisch aktiven Kollagens haben Sie die Methode der Filtration durch das Fibrin des Maulbeerspinners, deren Struktur chemisch dem Kollagen ähnelt, entdeckt. Sie führt nicht dazu, dass die brüchige Kette der Eiweißkörper, die durch die Wasserstoffbindung gehalten wird, zerreist.
Genau in diesem Moment wurde die größte Entdeckung in Kosmetikbranche geboren.
Das Kollagen, gewonnen mit dieser Methode, hat nämlich seine räumliche Struktur der Aminosäure, ähnlich der menschlichen Aminosäure, genannt dreifache Schraubenlinie (Tripelhelix).
Das bedeutet, dass ein Weg zur Wiederherstellung der Haut von dem Eiweißkörper geöffnet wurde, dessen Mange! Ihre Alterung verursacht hat. Also reale Reduzierung der Falten. Es kochte in der wissenschaftlichen Welt zum Thema der wunderlichen Entdeckung. Es sind die Meinungen erschienen, dass die Wissenschaftler einen Schlüssel zum Jugendelixier gewonnen haben.
Das Kollagen, das die dreifache Schraubenlinie (Tripelhelix) behalt, war eine Sensation in den Spezialistenkreisen auf der ganzen Welt. Es beginnt eine neue Epoche in der Kosmetikbranche, weil es als erstes Produkt die Ursache und nicht die Folgen der Hautalterung berührt.
Das Produkt, das wir Ihnen liefern, ist nicht ein einfaches Kosmetikprodukt. Es ist ein lebendes, biologisches Eiweiß, das nach der Verbindung mit menschlichen Eiweißgefäßen strebt. Es ist die Chance auf die Erfüllung eines der ältesten Träume der Menschheit, die Jugend aufzubewahren.

Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 0.082s